AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für alle Geschäftsbeziehungen mit
„Empirische Tierverhaltensanalyse“

 

1. Vertragsgegenstand

Jeder Klient hat die Möglichkeit, sich vorab über die Analyse sowie Beratungs- und Trainingsvorgehensweise kostenlos zu informieren. Es kann keine Erfolgsgarantie gegeben werden, da der Erfolg jeder Tierverhaltensanalyse, Tierhaltungsberatung oder Trainingsmaßnahme von der aktiven Mitwirkung des Halters und des Umfelds maßgeblich beeinflusst wird.


2. Trainingsvoraussetzungen

Jeder teilnehmende Hund muss über eine gültige Haftpflichtversicherung verfügen und körperlich gesund sein. Jede teilnehmende Katze muss körperlich gesund sein. Etwaige Krankheiten sowie ärztl. Behandlungen müssen vorher genannt werden.

3. Termin und Vertrag

Die Terminvereinbarung kann per Email oder telefonisch erfolgen. Der Vertrag für sämtliche Leistungen kommt mündlich zustande und ist somit verbindlich. Ebenfalls erklärt sich der Klient mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden, es sei denn, er nennt seine Bedenken im Vorfeld. „Empirische Tierverhaltungsanalyse“ ist nicht verpflichtet eine Tierverhaltensanalyse, Tierhaltungsberatung oder Trainingsmaßnahmen durchzuführen, sondern behält sich vor, Fälle abzulehnen.

 4. Zahlungsbedingungen

Die Vergütung der jeweiligen Tierverhaltensanalyse, Tierhaltungsberatung oder Trainingsmaßnahme ist nach der Erstberatung (Kennenlerngespräch) für volle Einheiten (1 Einheit = ¼ Stunde) in bar oder auf Rechnung ohne Abzug zu bezahlen. Die Zahlungsbedingungen für Seminare werden gesondert auf den Ausschreibungen/Einladungen aufgeführt.

Als Kleinunternehmer im Sinne von § 19 Abs. 1 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

5. Rücktritt

Bei wichtigen Gründen kann die Teilnehmerin/der Teilnehmer einen Beratungstermin verschieben oder absagen.

In dringenden Fällen behält sich „Empirische Tierverhaltensanalyse“ vor, einen Termin abzusagen. In diesen Fällen wird die Termin selbstverständlich nachgeholt.

6. Haftung

Die Teilnehmer haften für die von ihrem Hund verursachten Schäden in vollem Umfang. Eine Haftung durch „Empirische Tierverhaltensanalyse“ ist ausgeschlossen. Schadensersatzansprüche des Teilnehmers gegenüber „Empirische Tierverhaltensanalyse“ bestehen ausnahmslos nicht. Sämtliche Dritte, die ebenfalls mit dem Tier agieren, sind von diesem Haftungsausschluss zu informieren.

7. Fahrtkosten

Für Anfahrten außerhalb von 10 km des Standortes der wird generell ein Kilometergeld von € 0,35 berechnet. Die Fahrtkosten werden mit der erbrachten Leistung zusammen in Rechnung gestellt.